Wir starten in die neue Saison

Am kommenden Samstag starten um 20:00 Uhr die RSC-Ringer in die neue Saison der Hessischer Verbandsliga gegen den KSC Krombach, den Drittplazierten vom Vorjahr. Der Kampf wird wegen Umbauarbeiten nach wie vor in der ehemaligen BGS-Turnhalle in Fulda, Daimler-Benz-Straße 5, austragen. Es wird ein harter und spannender Kampf erwartet. Überhaupt wird Ringer-Saison 2018/2019 in allen hessischen Ligen mehr als spannend sein. Denn aus finanzieller und sportlicher Hinsicht haben alle hessischen Vereine ihre Mannschaften aus der ersten und zweiten Bundesliga zurückgezogen. Einige Bundesliga-Mannschaften haben sich deshalb u.a. in die Oberliga zurückgezogen. Auch in der Hessischen Verbandsliga wird sich daher ein enorme Leistungssteigerung vollziehen. Dadurch sind auch die Fuldaer Ringer mehr denn je gefordert. Ziel ist es auf jeden Fall, sich im oberen Drittel der Verbandsliga zu behaupten. RSC-Vorsitzender Hasan Karsioglu und Abteilungsleiter Karsten Linn sind guten Mutes, denn der RSC konnte einige Spitzen-Zugänge anwerben. Die Zuschauer dürfen sich auf einen spannenden Abend freuen.